Return to site

Dachfläche vermieten online mit Dachverpachtung.com – eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie möchten Ihr bislang ungenutztes Dach vermieten, so dass ein Investor darauf eine Photovoltaik-Anlage errichten und betreiben kann? Wir erklären Ihnen hier Schritt für Schritt, wie Sie die Dachvermietung auf unserer Internetseite dachverpachtung.com abwickeln können. Los geht’s!

Das sollten Sie vorab wissen: Sie kommen innerhalb der Schrittfolge zur Pachtanfrage über die Schaltflächen

  • „Weiter“ zum jeweils nächsten Schritt und
  • „Zurück“ zum jeweils vorhergehenden Schritt. 

Ihre Pachtanfrage wird erst nach dem Klick auf „Senden“ (siehe Schritt 12) an uns übermittelt. Sie ist kostenlos und unverbindlich.

Schritt 1 zur Dachvermietung: Start

Die Dachvermietung auf unserem Internetportal können Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit starten. Das tun sie mit einem Klick auf die Schaltflächen:

oder

Schritt 2 zur Dachvermietung: Vergütung wählen

Daraufhin haben Sie die Möglichkeit, sich für eine von drei Vergütungen zu entscheiden:

  1. Entweder erhalten Sie eine jährliche Miete (Pacht) über die vertraglich vereinbarte Pachtlaufzeit. Sie beträgt in der Regel 20 Jahre. 
  2. Oder Sie erhalten eine Einmalpachtzahlung im Voraus. 
  3. Oder Ihr Dach wird vor der Installation saniert und die Kosten für die Sanierung werden mit der Dachpacht verrechnet.

Klicken Sie auf die gewünschte Vergütung und anschließend auf „Weiter“.

Schritt 3 zur Dachvermietung: Größe der Dachfläche angeben

Anschließend können Sie uns mitteilen, wie groß die geschätzte verfügbare Dachfläche in m2 Ihres Dachs ist. Schieben Sie den Schieberegler dazu entweder einfach auf die gewünschte Quadratmeterzahl oder klicken Sie direkt auf diese.

Schritt 4 zur Dachvermietung: Dachausrichtung gen Sonne angeben

Es folgt die Angabe zur Ausrichtung Ihrer Dachfläche in Richtung Sonne. Die Dachausrichtung hat Einfluss auf den Ertrag, den eine Photovoltaik-Anlage auf Ihrer Dachfläche erwirtschaften kann. Beachten Sie, dass dabei Mehrfachnennungen möglich sind.

Schritt 5 zur Dachvermietung: Persönliche Angaben (Ansprechpartner)

Als Nächstes nennen Sie uns bitte den Ansprechpartner für Ihre gewünschte Dachvermietung mit Vor- und Nachnamen:

Schritt 6 zur Dachvermietung: Angaben zum Standort

In diesem Schritt erfolgen Ihre Angaben zum Standort ihres Dachs:

Schritt 7 zur Dachvermietung: Angaben zum Besitz des zu vermietenden Dachs

Geben Sie dann an, ob Sie das Gebäude, dessen Dach vermietet werden soll, besitzen oder nicht:

Schritt 8 zur Dachvermietung: Ihre Kontaktdaten

Bitte geben Sie als Nächstes an, wie wir Sie erreichen können, falls sich Rückfragen zu Ihrer Pachtanfrage ergeben.

Schritt 9 zur Dachvermietung: Angaben zur Dacheindeckung

Weiter geht’s mit Ihren Angaben zu der Art der Dacheindeckung, die derzeit auf Ihrem zu vermietenden Dach ausliegt:

Schritt 10 zur Dachvermietung: Angaben zur Dachunterkonstruktion

Geben Sie als Nächstes bitte an, welcher Art die Unterkonstruktion des Daches ist, das Sie mit Dachverpachtung.com vermieten wollen:

Schritt 11 zur Dachvermietung: Angaben zur Zahl der Dachflächen

Sie haben es fast geschafft: In diesem vorletzten Schritt können Sie uns die Zahl der Dachflächen nennen, die Sie zum Vermieten zur Verfügung stellen wollen. Beachten Sie dabei, dass jede einzelne Dachfläche mindestens 200 m2 groß sein sollte.

Schritt 12 zur Dachvermietung: Ihr Weg zu dachverpachtung.com

Abschließend interessiert uns noch, wie Sie zum Vermieten Ihres Dachs auf dachverpachtung.com gekommen sind: Sind Sie einer Empfehlung von Bekannten gefolgt? Oder haben Sie in der Presse von uns gelesen? Hat Google uns bei der Suche im Internet als Ergebnis genannt? Sind Sie auf Facebook auf uns aufmerksam geworden? Lassen Sie es uns wissen!

Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Senden“ übermitteln Sie uns anschließend Ihre Pachtanfrage online.

Sie sehen: Ihre Pachtanfrage online auf dachverpachtung.com ist eine Sache von wenigen Mausklicks, für die Sie nur ein paar Minuten investieren müssen.

Sie können sich jetzt zurücklehnen und auf unseren Anruf freuen, der innerhalb von zwei Tagen erfolgt. In dem Gespräch stellen wir Rückfragen, die sich bei der Prüfung Ihrer Pachtanfrage zur Dachvermietung für Solar möglicherweise ergeben haben. Wir reden dann zum Beispiel auch über Ihren Netzanschluss. Bis dahin!

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK