• Rüdiger Quermann, was muss ein Landwirt, Gewerbetreibender oder Industrieunternehmer steuerlich beachten, der seine gewerblichen Dachflächen an Investoren oder Projektentwickler verpachten möchte, die auf Photovoltaik spezialisiert sind?

    Rüdiger Quermann: Es gilt, dass der Dachverpächter das versteuern muss, was er fürs Verpachten seines Gewerbedaches bekommt. Grundsätzlich kämen für die Verpachtung drei Vergütungsmodelle in Frage. Der Verpächter könnte die Pacht in Form

    • einer einmaligen Pachtzahlung,

    • einer jährlichen Pachtzahlung

    • oder in Form einer kostenlosen beziehungsweise kostenreduzierten Dachsanierung

    einnehmen. Aus steuerlicher Sicht lassen sich das erste und das dritte Vergütungsmodell zusammenfassen: Beide entsprechen einer einmaligen Vergütung, wobei die kostenreduzierte beziehungsweise kostenlose Dachsanierung einer Dienst-/Sachleistung gleichkommt, also einem sogenannten geldwerten Vorteil, da bei dieser Vergütung kein Geld ausgezahlt wird.

    Bei der Einmalpacht hat der Verpächter die ihm einmalig gezahlte Pachtzahlung zu versteuern. Bei der jährlichen Pacht versteuert er jedes Jahr die jeweils eingenommene Pacht – und zwar über die Laufzeit des zwischen ihm und dem Dachpächter vereinbarten Pachtvertrags.

    Da der Dachverpächter, sei er nun Landwirt, Gewerbetreibender oder Industrieunternehmer, bereits einen landwirtschaftlichen, gewerblichen oder industriellen Betrieb führt und seine betrieblichen Aktivitäten ordnungsgemäß versteuert, ändert sich mit der Pachteinnahme im Grunde nur eine Zahl –

    • entweder in der Bilanzierung

    • oder in der Einnahmen-Überschuss-Rechnung.

    Wichtig dazu: Bei der Bilanzierung ist eine einmalig zugeflossene Pachtzahlung über die vertragliche Laufzeit zu verteilen. Sie wird „abgegrenzt“. Die Einnahme ist also nicht sofort im Zuflussjahr zu versteuern.

    Welche Steuern müssen bei der Dachverpachtung gezahlt werden?

    Die Pachteinnahmen sind steuerwirksam bei der

    • Umsatzsteuer,

    • Ertragsteuer in Form der Einkommen- oder Körperschaftsteuer und der Gewerbesteuer.

  • Jetzt Ihre Pachteinnahmen berechnen

    Sie erhalten die Ergebnisse sofort per E-Mail.

  • Bei der Ertragssteuer ist es relevant, wie der Betrieb aufgestellt und bislang steuerlich behandelt wird. In Frage kommen hier die Einkommenssteuer (bei Einzelunternehmen und Personengesellschaften) und die Kapitalsteuer (bei Körperschaften). Die Gewerbesteuer zahlen unter den weiteren Voraussetzungen Betriebe aller Rechtsformen.

    Welche Steuerpapiere sind zu erbringen?

    Die Dachverpachtung spiegelt sich nur in einer veränderten Zahl in den üblichen Steuerpapieren des Betriebs, den der Dachverpächter führt, wider. Der Betrieb macht Umsätze und Gewinne. Die Pachteinnahmen erhöhen diese. Nicht mehr und nicht weniger. Das ist aus meiner Sicht als Steuerexperte ganz unkritisch.

    Die Verpachtung wird als betrieblicher Vorgang dokumentiert und fließt in den steuerlichen Vorgang ein. Sie erhöht die zu besteuernden Umsätze und Gewinne.

    Wie stabil sind die oben behandelten steuerlichen Grundlagen? Muss der Dachverpächter mit sich heute schon andeutenden Veränderungen rechnen?

    Nein, Änderungen stehen meines Wissens nicht an. Das Steuerrecht ist mehr als stabil aufgestellt: die Dachverpachtung als eine Form der Verpachtung ist ein – zumindest steuerlich betrachtet – ruhiges Gewässer.

    Haben Sie abschließend noch einen wichtigen Tipp für uns?

    Mein Tipp zum Thema Dachverpachtung ist recht praktischer Natur und betrifft das Vergütungsmodell Dachsanierung:

    Hier empfehle ich dem Dachverpächter, zur Wertfindung der Bemessungsgrundlage für die Sanierung einen eigenen, unabhängigen Experten hinzuzuziehen. Mitunter ist es auch sinnvoll, die Ausführung der Sanierung selbst in der Hand zu behalten und anschließend dem Pächter die Rechnungen vorzulegen. Das spart dem Verpächter nicht nur im Falle eines Zerwürfnisses mit dem Pächter gegebenenfalls Ärger um die Wertfindung der Einnahme in Form der Dachsanierung.

    Vielen Dank, Rüdiger Quermann, dass Sie uns heute Rede und Antwort standen!

  • Sie möchten den Ertrag Ihrer Freifläche langfristig steigern ?

    Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus, damit wir Ihre Flächen für Sie kostenlos auf Eignung prüfen können.

Alle Beiträge
×
×
Datenschutz-Bestimmungen
Diese Datenschutzerklärung (“Datenschutzerklärung”) erläutert die Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Daten von Capital PV, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, erhoben und verarbeitet werden, die im Handelsregister Paris unter der Nummer 840 695 589 eingetragen ist, mit Firmensitz 28, rue des colonnes du trône, 75012 Paris (nachfolgend „Capital PV").

Dieses Dokument enthält insbesondere: 
- Die Gründe, wofür wir Ihre Daten verwenden;
- Wie wir die Daten erheben;
- Die Personen, mit denen wir Ihre Daten teilen können;
- Die Aufbewahrungsdauer Ihrer Daten;
- Die Rechte, über die Sie verfügen.

1) Für welche Zwecke und auf welcher gesetzlichen Grundlage verwenden wir Ihre Daten?

Wir verwenden Ihre Daten:

- um Sie gemäß unserem berechtigten Interesse, die Nutzer unserer Dienste zu informieren, über die Dienste zu informieren;
- um Ihr Projekt zu untersuchen und die Kontaktdienste mit Anlegern entsprechend Ihrer Anfrage zu erbringen, entweder durch eine von Capital PV selbst angebotene Investition oder durch die Übermittlung Ihrer Daten an Partner von Capital PV, die möglicherweise an Ihrem Projekt interessiert sind. Diese Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags mit dem betreffenden Kunden erforderlich oder erfolgt im Einklang mit Ihrer Einwilligung zur Übermittlung Ihrer Daten an unsere Partner-Investoren, die an Ihrem Projekt interessiert sein können;
- um Ihnen Umfragen zur Zufriedenheit und Umfragen in Übereinstimmung mit dem berechtigten Interesse von Capital PV an der Verbesserung der Qualität seiner Dienstleistungen zu übermitteln;
- um die vorprozessualen und prozessualen Maßnahmen gemäß der Notwendigkeit, den Vertrag auszuführen, zu verwalten sowie das berechtigte Interesse von Capital PV, einen Anspruch oder einen Vertrag nachzuweisen;
- um jede Tätigkeit zu identifizieren, zu untersuchen und zu verhindern, die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt; die betrügerisch sein könnte oder sich allgemein als illegal erweisen könnte; um die gesetzlichen Anforderungen, aber auch unser berechtigtes Interesse an dem Schutz unserer Rechte sowie der Rechte und Sicherheit Dritter, insbesondere der Anleger, zu erfüllen.

2) Bei wem werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben?

Ihre personenbezogenen Daten werden direkt bei Ihnen erhoben. Sie können auch aus anderen Quellen erhoben werden: Ihre Geolokalisierungsdaten werden indirekt über nicht-öffentliche Quellen erhobenhttps://www.jotform.com/ und https://www.123formbuilder.com/.


3) An welche Kategorien von Empfängern werden die Daten übermittelt?

Ihre personenbezogenen Daten werden an die folgenden Personen, Dienste und Einrichtungen je nach Betreff übermittelt:
 befugte Personen der Capital PV-Services: Informations-, Kontaktdienst und Entwicklungsdienst.
 für die Dienstleistungen des Investors befugten Personen: Installations-, Entwicklungs-, Finanzierungs- und Investitionsdienstleistungen.
 an Dienstleister und Subunternehmer, die von Capital PV beauftragt wurden, sie bei der Verwaltung ihrer Tätigkeiten zu unterstützen, insbesondere in Bezug auf die Verwaltung der Website (Hosting, Wartung), die Entwicklung ihrer Tätigkeit, die Verwaltung der Beziehungen mit dem Investor und den Abschluss des Erbpachtvertrags;
 an Dienstleister und Subunternehmer, die vom Investor beauftragt wurden, ihn bei der Verwaltung seiner Aktivitäten zu unterstützen,
 Die personenbezogenen Daten können an einen Dritten weitergegeben werden, wenn Capital PV oder der Investor dazu in Anwendung eines Gesetzes oder einer Vorschrift insbesondere zur gesundheitlichen Überwachung, einer gerichtlichen Anordnung oder wenn diese Weitergabe im Rahmen einer Untersuchung oder eines Verfahrens auf französischem Staatsgebiet oder im Ausland erforderlich ist oder wenn sie für die Untersuchung, Vorbeugung, Ergreifung von Maßnahmen im Zusammenhang mit illegalen Aktivitäten oder Verdacht auf Betrug erforderlich ist.

4) Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die zur Erfüllung eines Vertrags erforderlichen Daten werden während der Dauer des Vertragsverhältnisses aufbewahrt. Sie werden sodann als Zwischenarchivierung aufbewahrt, um unseren verschiedenen gesetzlichen Verpflichtungen zu entsprechen, insbesondere der Buchhaltung oder Steuerpflicht, aber auch um jeden Beweis für den Streitfall innerhalb der verschiedenen Verjährungsfristen, die zu den vorstehend beschriebenen Zwecken gelten, aufzubewahren.

Die während Ihrer Hinterlegung auf der Website erhobenen Daten werden drei Jahre lang ab der Hinterlegung aufbewahrt.

Die Angaben zu Ihrem Sperrungsantrag werden drei (3) Jahre ab Eingang Ihres Antrags aufbewahrt.

5) Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten?

Sie verfügen über ein Recht auf Zugriff, Berichtigung und Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie über das Recht auf Übertragbarkeit der Daten, das Sie vorbehaltlich der in den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten für die Ausübung dieses Rechts vorgesehenen Bedingungen geliefert haben.

Sie haben ferner das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, sowie das Recht, Richtlinien über den Verbleib Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod festzulegen und die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an uns unter info@capitalpv.de oder an folgende Postanschrift: Capital PV, 28 rue des colonnes du Trône 75012 Paris.

Sie haben auch das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde CNIL in Frankreich eine Beschwerde einzureichen.

6) Änderung der Datenschutzrichtlinie

Es ist möglich, dass wir diese Datenschutzrichtlinie überarbeiten oder ergänzen, insbesondere um neuen Zwecken oder Gesetzesänderungen Rechnung zu tragen. Solche Änderungen werden ab der Veröffentlichung wirksam. Wir werden Sie über Änderungen durch eine Benachrichtigung auf der Website oder durch ein anderes Kommunikationsmittel informieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Richtlinie regelmäßig zu überprüfen und zu lesen, um ihre neueste Version zu kennen.

7) Capital PV kontaktieren

Für Anmerkungen oder Fragen zu diesem Dokument wenden Sie sich bitte an: info@capitalpv.de oder an folgende Postanschrift: Capital PV, 28 rue des colonnes du Trône 75012 Paris.