Return to site

Photovoltaik: Dachfläche vermieten – so finden Sie einen Investor oder Pächter für Ihr Dach!

Sie sind Landwirt, Gewerbetreibender oder Unternehmer und in Besitz bislang ungenutzter Dächer? Sie möchten Ihre Dachfläche vermieten – und zwar an einen Investor, der darauf eine Solaranlage installiert, die Sonnenstrom erzeugt? Sie suchen einen Investor zur Dachvermietung? Wir beantworten Ihnen hier die Frage, wie Sie mit Dachverpachtung.com einen Investor finden, der Ihre Dachfläche pachtet.

Dach vermieten für Photovoltaik – die Suche nach dem passenden Investor

Es gibt verschiedene Wege, einen Investor zu finden, der Ihr Dach pachtet und Ihnen dafür eine Pacht zahlt. Sie könnten zum Beispiel ein “Zu vermieten“-Schild vor dem Gebäude mit dem zu vermietenden Dach aufstellen oder den Schriftzug „zu vermieten“ aufs Dach selbst schreiben – in der Hoffnung, dass zu Fuß gehende, vorbeifahrende oder vorbeifliegenden Passanten darauf aufmerksam werden. Auch ein Inserat in einer Zeitung oder am Schwarzen Brett des Gemeindehauses wären denkbare Wege, um die Aufmerksamkeit von Investoren auf Ihr Dach zu lenken. Mitunter hilft es, dass Sie jedem im persönlichen Umfeld von Ihrer geplanten Dachvermietung erzählen und darum bitten, das Angebot weiterzutragen.

 

Mit Geduld und Glück finden Sie so einen interessierten Investor für Ihr Dach.

 

Einen.

 

Investor.

 

Irgendwann.

 

Hat der sich gefunden und bei Ihnen gemeldet, haben Sie die Wahl, dessen Angebot anzunehmen – oder nicht. Kommt die Dachvermietung nicht zustande, beginnt Ihre Suche nach einem passenden Investor für die Dachverpachtung von vorn.

Anders läuft die Dachvermietung, wenn Sie sie über Dachverpachtung.com abwickeln: Wir bieten Ihnen mit unserer Internet-Plattform die Gelegenheit, Ihre Dachfläche gleich einem ganzen Pool von mehr als 120 Investoren und Projektentwicklern vorzustellen und darunter den künftigen Pächter Ihres Dachs zu finden. Das bringt Ihnen verschiedene Vorteile, die wir im Folgenden vorstellen.

Investor finden über Dachverpachtung.com – das sind Ihre Vorteile

Sämtliche Investoren und Produktentwickler in unserem Pool suchen nach neuen Standorten, um Photovoltaik-Anlagen zu errichten und zu betreiben. Unsere Investoren sind sowohl solvent als auch kompetent. Und eine ganze Reihe von ihnen hat bereits erfolgreiche Solardachvermietungen am Laufen.

  • Sie müssen mit Dachverpachtung.com demnach keinen Investor finden – das machen wir für Sie! 
  • Sie brauchen mit Dachverpachtung.com keinen Investor von der Sache Solardachvermietung zu überzeugen – denn unsere Investoren suchen von sich aus nach Standorten für Photovoltaik-Anlagen und bringen neben ihrer Solvenz bereits Erfahrungen und Kompetenz dafür mit.
  • Sie können Ihr Dach auf dachverpachtung.com zu jeder Tages- und Nachtzeit online anbieten – wir melden uns innerhalb von 48 Stunden mit einem Rückruf bei Ihnen, versprochen.
  • Wir finden bis zu drei Investoren für Ihre Dachvermietung. Sie haben damit bestenfalls die Wahl zwischen drei zu Ihrem Dach passenden Dachpachtangeboten und können sich für das Angebot entscheiden, das Ihnen am meisten zusagt. 
  • Sie können sich auf Dachverpachtung.com für eines der folgenden drei Vergütungsmodelle zur Dachverpachtung entscheiden:
    • Entweder erhalten Sie eine jährliche Miete (Pacht) über im Pachtvertrag vereinbarte Laufzeit. Sie beträgt in der Regel 20 Jahre. 
    • Oder Sie bekommen eine Einmalpachtzahlung im Voraus. 
    • Oder Ihr Dach wird vor der Installation der Photovoltaik-Anlage zunächst saniert und die Kosten für die Sanierung werden mit der Dachpacht verrechnet.

Die Angebote zur Dachpacht, die Sie daraufhin von uns bekommen, passen zu Ihrem Vergütungsmodell – die Investoren, die an Ihrem Dach Interesse bekunden, kennen Ihr bevorzugtes Vergütungsmodell bereits.

Um Ihr Dach zur Vermietung als Solardach erfolgreich auf Dachverpachtung.com anzubieten, muss es folgende Voraussetzungen erfüllen:

Voraussetzungen zur erfolgreichen Dachvermietung auf Dachverpachtung.com

Erfüllt Ihr Dach die Voraussetzungen für ein Solardach, wie es unsere Investoren und Projektentwickler suchen? Folgende Fragen sollten Sie dazu mit einem „Ja“ beantworten können:

  • Dachfläche: Ist die Dachfläche mindestens 700 Quadratmeter (m2) groß?
  • Pachtzeit: Wollen Sie die Dachfläche für mindestens 20 Jahre vermieten? 
  • Verlängerungsoption: Gibt es die Option, die Pacht anschließend sogar zu verlängern?
  • Verschattung: Ist die Dachfläche unverschattet und bleibt sie das auch künftig?
  • Pachtsicherheit: Lässt sich eine sogenannte Grunddienstbarkeit im Grundbuch in Abt.II im ersten Rang eintragen, um damit die Pacht für den Investor abzusichern?

Haben Sie alle Fragen bejaht, dann können Sie Ihre Dachvermietung über Dachverpachtung.com abwickeln. Fordern Sie dazu auf unserer Internetseite Ihre Pachtangebote online an!

Kennen Sie schon unseren Ratgeber zur Dachvermietung und Dachpacht? Den können Sie als kostenloses PDF-Dokument von unserer Homepage aus dem Internet downloaden.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly